Meine Qualifikation

Diplom-Religionspädagogin (ev.-luth.),

langjährige Erfahrungen in der Mädchen-/ Frauenarbeit/-politik und Erwachsenenbildung/Fortbildungs- und Referentin-Tätigkeit:

Mädchenarbeit im Jugendzentrum (1990/91)

Koordinatorin des Nds. Modellprojekts „ Mädchen in der Jugendarbeit“ sowie des Nds. Förderprogramms „Lebensweltbezogene Mädchenarbeit“ (1991-2005), Kooperationen mit breiter Träger/-innenlandschaft: www.maedchenwelten.de

Mitbegründerin und Mitglied

Zertifizierte Weiterbildungsreihe „Gender Kompetenz entwickeln und Gender Mainstreaming qualifizieren” in der HVHS Alte Molkerei Frille (2005/06)

Lehrbeauftragte der Fachhochschule Hannover, Fakultät V, Abteilung Soziale Arbeit (Interkulturelle Mädchenarbeit, 2006/07)

SAFE®-Mentorin seit 2013 (Sichere Ausbildung Für Eltern, ErzieherInnen, Kindertagespflege): frühkindliche Bindungssicherheit, www.safe-programm.de

Zertifizierte Qualifizierungssreihe „Vielfalt fördert! Vielfalt fordert! Kinder und Familien mit Fluchterfahrung in der Kindertagesbetreuung„, AEWB/Nds. Kultusministerium (2016/2017)

diverse Fortbildungen (siehe Lebenslauf)

= Selbständige Referentin / Dozentin / Lehrbeauftragte (seit 2006)

[Lebenslauf als pdf]